PV-Modul mit Himmel  und Sonne im Hintergrund

SolvisPV2Heat: Überschüssige Solarenergie sinnvoll nutzen

Photovoltaikanlagen auf Ihrem Dach sind kleine Energiewunder. Aus der Wärme der Sonne erzeugen diese eine große Menge an Strom für Ihren Haushalt. Gerade an sonnenreichen Tagen können Sie die gesamte Energie gar nicht verbrauchen. Damit diese Energie nicht einfach verloren geht, kommt der SolvisPV2Heat ins Spiel. Dieser wandelt den erzeugten Strom wieder in Wärmeenrgie um und speist diese in Ihr Heizsystem ein.

Damit Sie sich nicht mehr über steigende Energiekosten ärgern müssen, helfen Ihnen die Produkte von Solvis unabhängig in der Energieversorgung zu werden.

Eigens produzierten Solarstrom sinnvoll nutzen

Nicht alle durch Ihre Photovoltaikanlage erzeugte Energie benötigen Sie für den Strombedarf in Ihren vier Wänden. Was also tun mit dem überschüssig erzeugtem Strom? Die Antwort gibt die Hydraulikeinheit SolvisPV2Heat. Diese erkennt genau, wenn mehr Strom erzeugt wird, als Sie benötigen. Dann wandelt sie den überschüssigen Strom ganz einfach in Wärmeenergie um. Durch ein Modul ist der SolvisPV2Heat an einen Pufferspeicher angeschlossen, in dem die erzeugte Energie in Form von heißem Wasser gespeichert wird, das dann ganz einfach in Ihr Heizsystem integriert werden kann.

Dank des Energiemanager SolvisMax, den Sie zusätzlich integrieren können, kann auch wenig Überschussenergie für eine stete Versorgung mit Wärmeenergie sorgen. 

SolvisPV2Heat

SolvisPV2Heat: So funktioniert's

Ist Ihr Stromverbrauch abgesichert und erzeugt Ihre Solaranlage darüber hinaus zusätzlichen Strom, wandelt die SolvisPV2Heat-Einheit den überschüssigen Strom in Wärme um. Selbst bei Schwankungen in der Stromerzeugung nutzt das System jeden kleinen Teil an überschüssig produzierter Energie, um nicht die geringste Menge an zusätzlicher Energie zu vergeuden.

Grafische Hausabbildung mit dem Energiefluss der SolvisPV2Heat

Die Vorteile des SolvisPV2Heat:

  • Sie nutzen Ihren überschüssig produzierten Solarstrom, statt ihn für eine geringe Vergütung ins Stromnetz einzuspeisen.
  • Da Sie überschüssigen Strom in Wärme umwandeln und so nutzen, sparen Sie an Heizkosten.
  • Die stufenlose Leistungs- und Drehzahlregelung macht eine Nutzung der überschüssigen Energie auch bei Schwankungen in der Stromerzeugung möglich.
  • Das System ist kompatibel mit Batteriespeichersystemen.
  • Das System kann mit thermischen Solaranlagen verbunden werden.

 

SolvisPV2Heat Leistungsdiagramm

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 22 34) 5 35 71

Termin vereinbaren

Andreas Stach von Goltzheim

Weitere Informationen zu Produkten von Solvis:

 

SolvisBen + Solarkollektoren
Solvis

Kompaktkessel SolvisBen

Der kompakte Heizkessel SolvisBen versorgt Ihr Haus mit komfortabler Heizwärme und warmem Frischwasser – und das nicht nur heute, sondern auch in Zukunft. Dank modularem Aufbau ist der Kessel auch Jahre nach der Installation auf andere Energiequellen umrüstbar.

SolvisBen

 

Energiemanager von SolvisMax
Solvis GmbH

Energiemanager SolvisMax

Sparsam, ökologisch und innovativ: Durch das Modulsystem des Solarheizkessels von Solvis ist man in der Wahl des Brennstoffs flexibel. Man kann jederzeit auf einen anderen Energieträger wechseln. Die Sonne sorgt immer für eine kostengünstige und unabhängige Grundversorgung.

SolvisMax

 

Solvismax und Solarkollektoren
Solvis

Tuning für Ihren Heizkessel

Sie brauchen eine neue Heizung, wissen aber nicht, welcher Energieträger langfristig der sicherste und günstigste ist? Ihr alter Heizkessel ist noch voll funktionsfähig, aber Sie möchten trotzdem kostenlose Solarenergie nutzen und Heizkosten sparen?

SolvisMax Solo

 

Frau

 

Heizen mit Wärmepumpe
 

Umweltfreundlich, energieeffizient, autark: Die Wärmepumpe Lea nutzt die in der Luft gespeicherte Sonnenenergie zur Wärmegewinnung. Das flexible Wärmepumpensystem kann im Neubau, bei der Modernisierung von Heizanlagen, aber auch im sanierten Altbau eingesetzt werden.

SolvisLea

 

Solvis Vaero

 

Luft/Wasser-Wärmepumpe
 

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero gewinnt Wärmeenergie aus der Außenluft und stellt diese dann für Warmwasser und Heizung zur Verfügung. Damit ist sie unabhängig von fossilen Brennstoffen, sowie für Alt- wie Neubauten geeignet.

SolvisVaero

 

Solvis Lino 4
Solvis

 

Komfortabel Heizen mit Holz

Der Pelletkessel SolvisLino ist eine vollautomatische Zentralheizung, die höchsten Komfortansprüchen genügt. Die Pellets gelangen automatisch und genau dosiert in die Brennkammer, wo sie durch Heißluft entzündet werden.

Solvis Lino

 

SolvisPV2Heat
Solvis GmbH

Wärme aus Überschussenergie

Photovoltaikanlagen erzeugen
Strom aus der Wärme der Sonne.
An manchen Tagen wird dabei
mehr Strom produziert, als selbst verbraucht werden kann.
Diese Energie lässt sich sinnvoll nutzen.

PV2Heat

 

Bildschirm

SolvisControl - Zentrale Heizungsregelung

Die SolvisControl 3 ist ein Alleskönner: Denn wenn Sie sich zusätzlich zu Ihrem Solvis Hybrid-Heizsystem für die SolvisControl 3 entscheiden, verfügen Sie über eine zentrale Regelung der gesamten Anlage. Unabhängig davon, ob Sie zusätzlich eine Solaranlage, ein Pelletheizsystem oder eine Wärmepumpe betreiben. Sie können jederzeit alle Werte und Parameter ablesen.

SolvisControl

 

Handy

(Fern-) Überwachung von Heizungsanlagen

Mit dem SolvisPortal wird die Überwachung Ihrer Solvis-Heizungsanlage ausgesprochen komfortabel. Denn mit SolvisPortal können nicht nur Sie selbst Ihre Anlage mittels App überwachen, sondern auch dem betreuenden Fachhandwerker und gegebenenfalls dem Solvis-Kundendienst den externen Zugriff ermöglichen.

SolvisPortal

 

SolvisClean

Effiziente Trinkwasserhygiene

Gesundheitsgefahren im Leitungswasser durch Legionellen und andere gefährliche Bakterien konnten bislang nur durch starke Erhitzung des Wassers minimiert werden. Jetzt reinigt die Filteranlage SolvisClean das Trinkwasser mechanisch und spart dabei Energie.

SolvisClean

 

SolvisBen
Solvis

 

Mehr Heizung für's Geld!

Heizungen von Solvis zeichnen sich durch Ihren modularen Aufbau aus, der mit der Zukunft mitwächst. So sind Solvis-Heizungen auch Jahre nach dem Aufbau noch um weitere Energieträger wie Solvis Solaranlagen nachrüstbar. Hohe Material- und Fertigungsqualität – Made in Germany.

Heizungsförderung